Desktop-Dateien auf iPhone oder iPad Homescreens anzeigen

Mit dem Widget der Dateien-App lassen sich am Homescreen Ordner platzieren.

Christian Rentrop kommentiert die seiner Meinung nach 12 wichtigsten Baustellen in iPadOS:

Das iPad kann es immer noch nicht. Punkt

golem.de

Den fehlenden klassischen Desktop, den User gerne – mich eingeschlossen – mit Dateien vollmüllen, bemängelt er unter „Schlimme Dateiverwaltung“.

Wem der direkte Zugriff auf Dateien vom Home Bildschirm seines iPhones oder auch iPads wichtig ist, kann das allerdings mit iOS/iPadOS recht einfach einrichten.

  1. Auf einem der Home-Bildschirme das Widget der Dateien-App hinterlegen.
  2. Das Widget bearbeiten und dort einen favorisierten Ordner als Quelle angeben.
  • Favorisieren von Ordnern, oder auch von Dateien erledigt man mit einem langen Druck auf eine Datei oder einen Ordner in der Dateien-App.
  • Favorisieren lassen sich nicht nur Dateien und Ordner in der iCloud, sondern auch lokale auf dem iPhone oder iPad. Auch Dateien im Netzwerk oder bei Cloud-Anbietern wie Google.

Somit lässt sich etwa ein mit der iCloud synchronisierter Schreibtisch/Desktop eins Macs am Homescreen anzeigen und die Dateien von dort aus öffnen.

Categories: IMHO, Lifehacks, Netzwelt, Technologie
Michael

Written by:Michael All posts by the author

Ich schreibe und poste hier zu Themen, die mich seit jeher privat als auch beruflich interessieren und begleiten. [Mehr über mich]

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Cookies.

Ich nutze nur technisch notwendige Cookies. Details dazu hier in der Datenschutzerklärung. Wenn du diese Seite weiter nutzt, gehe ich davon aus, dass du damit einverstanden bist. Falls nicht, bist du hier falsch.